VClerk Datenschutzrichtlinie

Datum des Inkrafttretens: 1. Mai 2020

Einführung

VClerk AS, unsere Tochtergesellschaften und Holdinggesellschaften ("wir", "uns" oder "unser") bieten Ihrer Organisation einen Service, der es Videosachbearbeiter ermöglicht, Ihre Kunden zu unterstützen und spezifische Produkte oder Dienstleistungen zu kuratieren, die auf jeden Kunden zugeschnitten und personalisiert sind, und zwar über eine sichere Videoverbindung.

Wir wissen, dass Sie und Ihre Kunden uns als Kontakt- und Interaktionspartner Ihres Unternehmens das Vertrauen entgegenbringen, verantwortungsvoll mit Ihren Daten umzugehen. Da unser Unternehmen von Softwareentwicklern gegründet und aufgebaut wurde, kennen wir die Bedeutung des Datenschutzes. Wir sind Endbenutzer von unzähligen Anwendungen, genau wie jeder andere, und wir schätzen Ihre Rechte auf Datenschutz genauso wie unsere eigenen.

Mit dieser Datenschutzrichtlinie möchten wir unser Engagement für den Schutz Ihrer Privatsphäre in Übereinstimmung mit allen geltenden Datenschutzgesetzen zeigen und Sie darüber informieren, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten. Wir möchten Sie in die Lage versetzen, bei der Nutzung unserer Dienste fundierte Entscheidungen über den Schutz Ihrer Daten zu treffen. Außerdem möchten wir Ihnen relevante Informationen zur Verfügung stellen, damit Ihre Endbenutzer fundierte Entscheidungen über ihre persönlichen Daten treffen können, wenn sie unsere Dienste in Ihren Anwendungen nutzen.

Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns haben, können Sie uns per E-Mail an privacy@vclerk.com kontaktieren.

 

Übersicht

VClerk verarbeitet zwei große Kategorien von personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen:

  • Ihre persönlichen Informationen als Kunde von VClerk - Informationen, die wir als Kundenkontodaten bezeichnen, und

  • Die persönlichen Informationen Ihrer Endnutzer, die VClerk auf Ihrer Anwendung nutzen oder mit ihr interagieren - diese Kategorie enthält sowohl Ihre Endnutzerinformationen (z. B. eine in Cookies enthaltene ID-Nummer) als auch Endnutzerinhalte (z. B. aufgezeichnete Daten).

 

Wir verarbeiten diese Kategorien personenbezogener Daten unterschiedlich, da die direkte Beziehung, die wir zu Ihnen, unserem Kunden, haben, sich von der indirekten Beziehung, die wir zu Ihren Endbenutzern haben, unterscheidet.

 

Wie wir persönliche Informationen verarbeiten 

Wann erheben und verarbeiten wir Kundenkontodaten?

  • Wenn Sie unsere öffentlich zugänglichen Websites besuchen, wie z. B. www.vclerk.com, eine Anfrage stellen, um Informationen über VClerk oder unsere Produkte zu erhalten, wie z. B. eine Demo, ein Whitepaper oder einen Newsletter;

  • Wenn Sie unser Vertriebsteam oder unseren Kundendienst kontaktieren; und

  • Wenn Sie sich für ein VClerk-Konto anmelden und unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen.

  • Wir nennen diese persönlichen Informationen Kundenkontodaten.

Datenschutzgesetze in bestimmten Ländern, wie z. B. im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), unterscheiden zwischen "Controllern" und "Auftragsverarbeitern" von personenbezogenen Daten. Ein Controller entscheidet, warum und wie er personenbezogene Daten verarbeitet. Ein Auftragsverarbeiter verarbeitet personenbezogene Daten im Auftrag eines Verantwortlichen auf der Grundlage der Anweisungen des Verantwortlichen. Wenn wir Ihre Kundenkontodaten verwenden, handeln wir als Controller; wir entscheiden, welche Informationen wir sammeln und was wir mit ihnen tun. Wenn wir Ihre Produkte verarbeiten, damit Sie sie Ihren Kunden präsentieren können, oder Sie per Videoanruf verbinden, handeln wir als Auftragsverarbeiter.  Das Video des Anrufs kann gespeichert werden, um uns bei der Verbesserung unserer Dienste zu helfen, und wir handeln als Controller dieser Informationen (weitere Informationen finden Sie unter Endbenutzerdaten).

Grundsätzlich verwenden wir Kundenkontodaten, um uns zu helfen:

  • zu verstehen, wer unsere Kunden und potenziellen Kunden sind und welche Interessen sie an unseren Produkten und Dienstleistungen haben,

  • unsere Beziehung zu Ihnen und anderen Kunden zu verwalten,

  • Kerngeschäftsvorgänge wie Buchhaltung und Steuererklärung durchzuführen und

  • bei der Erkennung, Verhinderung oder Untersuchung von Sicherheitsvorfällen, Betrug und sonstigem Missbrauch und/oder Missbrauch unserer Produkte und Dienstleistungen.

 

 

Welche Kundenkontodaten wir verarbeiten, wenn Sie unsere Website besuchen oder eine Informationsanfrage stellen und warum 

Wenn Sie unsere Website besuchen, unsere Chat-Funktion nutzen, um mit uns zu sprechen, sich für eine Veranstaltung anmelden oder weitere Informationen über uns anfordern, sammeln wir automatisch Informationen mithilfe von Tracking-Technologien wie Cookies oder über Webformulare, in die Sie Ihre Informationen eingeben. Wir sammeln diese Informationen, um Ihnen das zu bieten, was Sie angefordert haben, um mehr darüber zu erfahren, wer sich für unsere Produkte und Dienstleistungen interessiert, und um die Navigation auf unseren Seiten zu verbessern.

 

Informationen, die Sie direkt weitergeben: An einigen Stellen auf den öffentlich zugänglichen Websites von VClerk können Sie Webformulare ausfüllen, um darum zu bitten, von unserem Vertriebsteam kontaktiert zu werden, sich für einen Newsletter oder eine andere Interaktion anzumelden oder mit unseren Vertriebs- oder Kundensupport-Teams über unseren Website-Chat zu sprechen. Die spezifischen persönlichen Informationen, die angefordert werden, variieren je nach dem Zweck der Interaktion. Wir werden Sie um Informationen bitten, die notwendig sind, damit wir Ihnen das Gewünschte liefern können (z. B. Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie sich für einen Newsletter anmelden möchten, oder Ihre Telefonnummer, wenn Sie möchten, dass ein Mitglied unseres Vertriebsteams Sie anruft). Wir können Sie auch um zusätzliche Informationen bitten, die uns helfen, Sie als Kunden besser zu verstehen, wie z. B. Ihr spezieller Anwendungsfall, Ihr Firmenname oder Ihre Rolle in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie sich anmelden, um fortlaufende Marketingmitteilungen von uns zu erhalten, wie z. B. einen Newsletter, können Sie jederzeit über eine Einstellungsseite, die von jeder Marketing-E-Mail, die Sie von uns erhalten, verlinkt wird, weitere Mitteilungen ablehnen. Sie können sich auch an unser Kundendienstteam wenden, um uns Ihre Entscheidung mitzuteilen, dass Sie sich abmelden möchten.

 

Hinweis: Wir können Informationen über Sie als unseren Kunden oder potenziellen Kunden aus öffentlich zugänglichen Quellen sammeln, damit wir Sie besser verstehen können. Wir können öffentlich verfügbare Informationen über Sie über Dienste wie LinkedIn nutzen oder wir können Informationen über Ihr Unternehmen von Drittanbietern erhalten, wie z. B. Ihre Branche, die Größe Ihres Unternehmens und die Website-URL Ihres Unternehmens.

 

Informationen, die wir automatisch sammeln: Wenn Sie unsere Websites, einschließlich unserer Webformulare, besuchen, sammeln wir und unsere in unserem Namen handelnden Dienstleister automatisch bestimmte Informationen mithilfe von Tracking-Technologien wie Cookies und ähnlichen Technologien. Wir verwenden diese Informationen, um zu verstehen, wie die Besucher unserer Websites diese nutzen und welche Seiten und Funktionen der Websites am beliebtesten sind. Dies hilft uns zu verstehen, wie wir unsere Websites verbessern können und die Leistung unserer Werbung zu verfolgen. Darüber hinaus verwenden wir Tracking-Technologien, um die Navigation auf unseren Websites zu verbessern. Weitere Einzelheiten zu unserer Verwendung von Cookies und Tracking-Technologien finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

 

 

Welche Kundenkontodaten wir verarbeiten, wenn Sie mit unseren Vertriebs- oder Kundensupport-Teams kommunizieren und warum

Sie können persönliche Informationen, wie Ihre Kontaktinformationen, mit einem Mitglied unseres Vertriebs- oder Kundensupportteams teilen, wenn Sie mit ihnen kommunizieren. Wir speichern eine Aufzeichnung dieser Interaktion. Wenn Sie sich mit unserem Vertriebs- oder Kundensupportteam in Verbindung setzen, speichern diese Teams eine Aufzeichnung dieser Kommunikation, einschließlich Ihrer Kontaktdaten und anderer Informationen, die Sie im Laufe der Kommunikation mitteilen. Wir speichern diese Informationen, um die Anfragen zu verfolgen, die wir erhalten, damit wir unsere Produkte und Dienstleistungen verbessern und Teammitglieder schulen können. Diese Informationen helfen unseren Teams auch, die laufenden Beziehungen zu unseren Kunden zu verwalten. Da wir eine Aufzeichnung dieser Kommunikation speichern, gehen Sie bitte sorgfältig damit um, welche Informationen Sie an unsere Vertriebs- und Kundensupport-Teams weitergeben. Obwohl wir angemessene Maßnahmen ergreifen, um alle sensiblen Informationen, die Sie uns mitteilen, zu schützen, ist es am besten, wenn Sie keine persönlichen oder anderen sensiblen Informationen in dieser Kommunikation mitteilen, die nicht notwendig sind, damit diese Teams Ihnen helfen können.

 

 

Welche Kundenkontodaten wir verarbeiten, wenn Sie sich für ein VClerk-Konto anmelden und sich einloggen und warum 

Wenn Sie sich für ein VClerk-Konto anmelden, bitten wir Sie um bestimmte Informationen wie Ihre Kontakt- und Rechnungsdaten, damit wir mit Ihnen kommunizieren können und damit Sie unsere Produkte und Dienstleistungen bezahlen können. Wir sammeln diese Daten, damit wir Ihnen die Nutzung unserer Produkte und Dienste in Rechnung stellen können. Ihre Rechnungsadresse kann auch für Steuerberechnungs- und Prüfungszwecke verwendet werden. Wir sammeln auch einige Informationen automatisch, wie z. B. Ihre IP-Adresse, wenn Sie sich in Ihr Konto einloggen oder anderweitig die Produkte oder Dienste von VClerk nutzen. Wir verwenden diese Informationen, um zu verstehen, wer unsere Dienste nutzt und wie, und um Betrug, Missbrauch oder Sicherheitsvorfälle zu erkennen, zu verhindern und zu untersuchen.

 

Informationen, die Sie direkt mitteilen: Wenn Sie sich für ein VClerk-Konto anmelden, werden Sie möglicherweise aufgefordert, uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Organisation und Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer mitzuteilen und ein Passwort zu erstellen. Wir sammeln diese Informationen, damit wir wissen, wer Sie sind, wie wir mit Ihnen über Ihr(e) Konto/Konten kommunizieren können und Sie erkennen, wenn Sie mit uns über das Dashboard oder anderweitig kommunizieren. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse auch, um Ihnen Informationen über andere Produkte, Dienstleistungen oder Veranstaltungen zu senden, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten. Sie können sich von weiteren Marketingmitteilungen abmelden, indem Sie die Seite mit den Marketingpräferenzen aufrufen, die in jeder Marketing-E-Mail, die Sie von uns erhalten, verlinkt ist. Sie können sich auch an unser Kunden-Support-Team wenden, um uns Ihre Entscheidung mitzuteilen. Hinweis: Als Kunde können Sie sich nicht von technischen Aktualisierungen abmelden, z. B. von Benachrichtigungen über voraussichtliche Wartungsarbeiten.

 

Informationen, die wir automatisch generieren oder sammeln: Wenn Sie sich bei uns für ein Konto anmelden, weisen wir Ihnen und Ihrem Konto/Ihren Konten automatisch eindeutige IDs zu und generieren automatisch API-Schlüssel für jedes Ihrer Konten. Diese werden wie ein Benutzername und ein Passwort verwendet, um API-Anfragen zu stellen. Anstatt diese API-Schlüssel zu verwenden, können Sie Ihre eigenen API-Schlüssel bereitstellen und diese zur Authentifizierung verwenden, wenn Sie Anfragen an VClerk stellen. Wir speichern diese Anmeldedaten, damit wir wissen, dass Sie es sind, der die Anfragen stellt, wenn Ihre Anwendung sie verwendet.

 

Wenn Sie unser Dashboard nutzen, erfassen wir außerdem Ihre IP-Adresse und andere Daten durch Tracking-Technologien wie Cookies und ähnliche Technologien. Wir verwenden diese Informationen, um zu verstehen, wie Kunden unsere Plattform nutzen, wer diese Kunden sind (wenn es sich um ein Unternehmen handelt und die IP-Adresse mit diesem Unternehmen verknüpft ist), aus welchem Land sie sich einloggen (für Analyse- und Exportkontrollzwecke) und um das Navigationserlebnis zu verbessern. Weitere Einzelheiten zu unserer Verwendung von Cookies und Tracking-Technologien finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

 

Beachten Sie, dass wir auch die IP-Adresse Ihrer Geräte oder Server erfassen, wenn Sie Anfragen an unsere APIs stellen. Wir sammeln und verarbeiten auch die Informationen, die in den Interaktionen enthalten sind, wenn Sie VClerk nutzen. Weitere Informationen darüber, wie personenbezogene Daten in diesem Zusammenhang verarbeitet werden, finden Sie unten im Abschnitt "Wie wir personenbezogene Daten von Endnutzern verarbeiten."

 

Alle Informationen, die wir sammeln, wenn Sie sich für ein VClerk-Konto anmelden und mit Ihrem Dashboard oder unseren Produkten oder Diensten interagieren, können verwendet werden, um Sicherheitsvorfälle, Betrug oder Missbrauch und Fehlgebrauch unserer Produkte und Dienste zu erkennen, zu verhindern oder zu untersuchen.

 

 

Wie lange wir Ihre Kundenkontodaten speichern 

VClerk speichert Ihre Kundenkontodaten so lange wie nötig, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen und unser Geschäft zu betreiben. Wenn Sie uns bitten, bestimmte persönliche Informationen aus Ihren Kundenkontodaten zu löschen (siehe "Wie Sie Entscheidungen über Ihre Kundenkontodaten treffen"), werden wir dieser Bitte nachkommen, es sei denn, das Löschen dieser Informationen hindert uns daran, notwendige Geschäftsfunktionen auszuführen, wie z. B. die Abrechnung unserer Dienste, die Berechnung von Steuern oder die Durchführung erforderlicher Prüfungen usw.

 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht darüber, wie lange wir Kundenkontodaten in einer Form aufbewahren, die dazu verwendet werden kann, Sie zu identifizieren, es sei denn, es besteht eine besondere Notwendigkeit oder Verpflichtung, Ihre Informationen länger aufzubewahren (z. B. im Falle einer offenen Untersuchung, Prüfung oder anderen rechtlichen Angelegenheit):

 

Kundenkontodaten, die in unseren Customer-Relationship-Management-Systemen gespeichert sind, werden in der Regel bis zu 7 Jahre nach Schließung Ihres Kontos aufbewahrt, ungeachtet etwaiger Verjährungsfristen und Aufbewahrungspflichten, die durch geltendes Recht vorgeschrieben sind. Rechnungsunterlagen, einschließlich ihrer digitalen Entsprechung, können von VClerk für Buchhaltungs-, Steuer- und Prüfungszwecke je nach und in Übereinstimmung mit geltendem Steuerrecht für längere Zeiträume in identifizierter Form aufbewahrt werden.

 

Ihre Kommunikation mit den Kunden-Support-Teams von VClerk kann bis zu 3 Jahre nach Schließung Ihres Kontos aufbewahrt werden.

 

Abgesehen davon werden wir innerhalb von 60 Tagen nach Schließung Ihres Kontos andere Kundenkontodaten entweder löschen oder sie so umwandeln, dass sie nicht mehr zu Ihrer Identifizierung verwendet werden können.

 

 

Wie Sie Entscheidungen über Ihre Kundenkontodaten treffen können 

Anfragen zu Ihren Daten können Sie per E-Mail an privacy@vclerk.com oder an den Kundensupport richten.

 

Schließung Ihres Kontos und Löschung: Um die Schließung oder Löschung Ihres VClerk-Kontos zu beantragen, können Sie uns eine E-Mail an privacy@clerk.com senden oder unser Customer Support Team kontaktieren. Sie sollten wissen, dass die Schließung und/oder Löschung Ihres Kontos dazu führt, dass Sie dauerhaft den Zugriff auf Ihr Konto und die Daten im Konto verlieren. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Informationen, die mit Ihrem Konto verbunden sind, dennoch auf den Servern von VClerk in einer aggregierten Form verbleiben können, die Sie oder Ihre Endnutzer nicht identifiziert. Ebenso werden Daten, einschließlich personenbezogener Daten, die mit Ihrem Konto verbunden sind und die wir aus rechtlichen Gründen oder für den notwendigen Geschäftsbetrieb aufbewahren müssen (siehe Abschnitt "Wie lange wir Ihre Kundenkontodaten speichern" oben), nach der Schließung des Kontos aufbewahrt, bis sie nicht mehr benötigt werden.

 

Werbliche Mitteilungen: Sie können sich entscheiden, keine Werbe-E-Mails von VClerk zu erhalten, indem Sie die Anweisungen zum Abbestellen oder Abmelden in diesen E-Mails befolgen. Sie können sich auch abmelden, indem Sie unser Kunden-Support-Team kontaktieren. Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen auch dann, wenn Sie sich gegen den Erhalt von Werbemitteilungen entscheiden, nicht werbliche Nachrichten senden können, die sich z. B. auf Aktualisierungen unserer Nutzungsbedingungen oder Datenschutzhinweise, Sicherheitswarnungen und andere Hinweise in Bezug auf Ihren Zugang zu oder Ihre Nutzung unserer Produkte und Dienste beziehen.

 

Cookies und Tracking-Technologien: Wie Sie Entscheidungen über Cookies und andere Tracking-Technologien treffen, hängt von der Art des Cookies oder der Tracking-Technologie ab, die verwendet wird. Einzelheiten zur Verwaltung Ihrer Präferenzen für Cookies und Tracking-Technologien finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

 

Andere Wahlmöglichkeiten bezüglich Ihrer Kundenkontodaten: Darüber hinaus können Sie weitere Entscheidungen über Ihre Kundenkontodaten treffen (d. h. Zugriff, Aktualisierung, Löschung, Portierung, Einschränkung der Nutzung oder Widerruf der Zustimmung zur Nutzung), indem Sie sich an privacy@vclerk.com wenden.

 

 

Wann erheben und verarbeiten wir Endbenutzerdaten? 

Wenn Sie ein Endnutzer von VClerk-Produkten oder -Dienstleistungen und kein direkter Kunde von uns sind, sollten Sie Anfragen bezüglich Ihrer persönlichen Daten an den jeweiligen Produkt- oder Dienstleistungsanbieter in Übereinstimmung mit den eigenen Datenschutzrichtlinien dieses Anbieters richten.  Wir können Informationen aus Interaktionen mit unseren Diensten speichern, um diese in Zukunft zu verbessern.  

 

 

Wie VClerk die persönlichen Daten Ihrer Endnutzer verarbeitet und warum 

Die persönlichen Informationen Ihrer Endnutzer, z. B. Name, Telefonnummer, E-Mail, werden nicht in VClerk gespeichert.  Unser System erfordert keine Anmeldung der Endnutzer, um das Video-Widget zu nutzen.  Allerdings können Videoaufzeichnungen in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen gespeichert werden, um unsere Dienste zu verbessern.

 

 

Wir nennen die gespeicherten Informationen aus Interaktionen auf unseren Diensten Endnutzer-Inhalte. 

Das Datenschutzrecht in bestimmten Ländern, wie z. B. dem EWR, unterscheidet zwischen "Controllern" und "Auftragsverarbeitern" von personenbezogenen Daten. Wenn wir Endbenutzerinformationen verarbeiten, handeln wir in vielerlei Hinsicht als Auftragsverarbeiter, d. h. wir stellen eine Verbindung zum Aufruf her, um die Interaktion zu ermöglichen, aber in anderen Fällen können wir als Controller handeln. So kann es beispielsweise sein, dass wir bestimmte Endbenutzerinformationen im Zusammenhang mit der Fehlerbehebung und der Erkennung von Problemen mit dem Netzwerk verwenden müssen.

 

 

Welche Endnutzer-Inhalte wir verarbeiten und warum 

Es kann sein, dass wir bestimmte Endnutzer-Inhalte, z. B. Aufzeichnungen von Anrufen, im Zusammenhang mit der Fehlerbehebung und der Erkennung von Problemen mit dem Netzwerk verwenden müssen. Wir erfassen oder speichern keine persönlichen Daten Ihrer Endnutzer und können und würden diese daher nicht an Dritte für deren eigene Geschäftsinteressen verkaufen oder weitergeben.

Darüber hinaus können Aufzeichnungen, die Endnutzerinhalte enthalten, auch zur Fehlersuche und -behebung oder in Verbindung mit Untersuchungen von Sicherheitsvorfällen sowie zur Erkennung und Verhinderung von Spam oder betrügerischen Aktivitäten und zur Erkennung und Verhinderung von Netzwerk-Exploits und Missbrauch verwendet werden.

 

 

Wie lange speichern wir Inhalte von Endnutzern und die Ausübung von Wahlmöglichkeiten über persönliche Daten von Endnutzern 

Endnutzerinhalte werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen gespeichert. Kontaktieren Sie uns unter privacy@builton.dev für weitere Informationen.

 

Wenn Sie uns anweisen, Ihre eigenen Daten zu löschen, werden wir dies tun. Bitte beachten Sie, dass es bis zu 30 Tage dauern kann, bis die Daten vollständig entfernt sind. In einigen Fällen kann eine Kopie dieser Aufzeichnungen, einschließlich der darin enthaltenen personenbezogenen Daten, dennoch aufbewahrt werden, um notwendige Funktionen wie die Rechnungsstellung, den Rechnungsabgleich, die Fehlerbehebung und die Erkennung, Verhinderung und Untersuchung von Spam, betrügerischen Aktivitäten und Netzwerkexploits und -missbrauch durchzuführen. Manchmal treten rechtliche Angelegenheiten auf, die es auch erforderlich machen, dass wir Aufzeichnungen aufbewahren, einschließlich solcher, die persönliche Daten enthalten. Zu diesen Angelegenheiten gehören Rechtsstreitigkeiten, Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder staatliche Untersuchungen. Wenn wir dies tun müssen, werden wir die betroffenen Aufzeichnungen löschen, sobald wir nicht mehr gesetzlich verpflichtet sind, sie aufzubewahren. Wir können jedoch Endnutzerinformationen aufbewahren, die so umgewandelt wurden, dass Ihr Endnutzer nicht identifiziert werden kann.

 

 

Wann und warum wir Ihre persönlichen Daten oder die persönlichen Daten Ihrer Endnutzer weitergeben

Wir verkaufen Ihre Kundenkontodaten nicht und erlauben auch nicht, dass sie von Dritten für deren eigene Marketingzwecke verwendet werden, es sei denn, Sie bitten uns darum oder geben uns Ihre Zustimmung dazu. Des Weiteren verkaufen wir die persönlichen Daten Ihrer Endkunden nicht. Und wir geben sie nicht an Dritte für deren eigene Marketing- oder andere Zwecke weiter, es sei denn, Sie weisen uns an, dies zu tun.

 

Im Folgenden sind die verschiedenen Szenarien aufgeführt, unter denen wir Ihre Daten an Dritte weitergeben können.

 

Drittanbieter von Dienstleistungen oder Berater: VClerk beauftragt bestimmte Drittdienstleister mit der Durchführung bestimmter Datenverarbeitungsfunktionen in unserem Auftrag. Diese Anbieter sind darauf beschränkt, nur auf diese Daten zuzugreifen oder sie zu verwenden, um Dienstleistungen für uns zu erbringen, und müssen angemessene Zusicherungen geben, dass sie die Daten angemessen schützen. Wir können Endnutzerinhalte an Unterverarbeiter weitergeben, die uns bei der Erbringung unserer Dienstleistungen unterstützen, oder die notwendig sind, um optionale Funktionen wie Transkriptionen bereitzustellen. Eine aktuelle Liste unserer Unterauftragsverarbeiter finden Sie hier.

 

Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen: Wir können Ihre personenbezogenen Daten oder die Ihrer Endnutzer an Dritte weitergeben, wenn (I) wir vernünftigerweise davon ausgehen, dass die Weitergabe durch ein anwendbares Gesetz, eine Verordnung, ein Gerichtsverfahren oder eine Regierungsanfrage (einschließlich der Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanforderungen) erforderlich ist, (II) um unsere Vereinbarungen und Richtlinien durchzusetzen, (III) um die Sicherheit oder Integrität unserer Dienste und Produkte zu schützen, (IV) um uns selbst, unsere anderen Kunden oder die Öffentlichkeit vor Schaden oder illegalen Aktivitäten zu schützen, (V) um auf einen Notfall zu reagieren, von dem wir in gutem Glauben annehmen, dass er die Offenlegung von Daten erfordert, um den Tod oder schwere Körperverletzungen zu verhindern, oder (VI) um technische Probleme zu lösen. Wenn VClerk gesetzlich verpflichtet ist, personenbezogene Daten von Ihnen oder Ihren Endnutzern offenzulegen, werden wir Sie über die Offenlegungspflicht informieren, sofern dies nicht gesetzlich verboten ist. Außerdem widersprechen wir Anfragen, von denen wir glauben, dass sie nicht ordnungsgemäß gestellt wurden.

 

Verbundene Unternehmen: Wir können Ihre persönlichen Daten oder die persönlichen Daten Ihrer Endnutzer an ein verbundenes Unternehmen, wie eine Tochtergesellschaft von VClerk, weitergeben. Wir und unsere Tochtergesellschaften werden die Informationen nur wie in diesem Hinweis beschrieben verwenden.

 

Unternehmensübertragungen: Wenn wir einen Unternehmensverkauf, eine Fusion, eine Umstrukturierung, eine Auflösung oder ein ähnliches Ereignis durchlaufen, können Daten, die wir von Ihnen sammeln, Teil der übertragenen Vermögenswerte sein oder in Verbindung mit der Due Diligence für eine solche Transaktion weitergegeben werden. Jeder Erwerber oder Nachfolger von VClerk kann die Daten weiterhin in Übereinstimmung mit diesem Hinweis verarbeiten.

Aggregierte, pseudonymisierte oder de-identifizierte Daten: Wir können Daten auch an Dritte weitergeben, wenn die Daten pseudonymisiert, de-identifiziert oder so aggregiert wurden, dass sie nicht verwendet werden können, um Sie oder Ihre Endnutzer zu identifizieren.

 

Übertragungen von personenbezogenen Daten aus dem EWR und der Schweiz. Wenn Sie unser Dashboard oder unsere anderen Produkte und Dienstleistungen nutzen, können personenbezogene Daten von Ihnen und Ihren Endnutzern, die von VClerk verarbeitet werden, an Empfänger in anderen Ländern als dem Land, in dem sie ursprünglich gesammelt wurden, übertragen werden, einschließlich in die Vereinigten Staaten. In diesen Ländern gelten möglicherweise andere Datenschutzbestimmungen als in Ihrem Land. Wir werden jedoch Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass solche Übertragungen mit den geltenden Datenschutzgesetzen übereinstimmen und dass Ihre persönlichen Daten gemäß den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Standards geschützt bleiben. Unter bestimmten Umständen können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder Sicherheitsbehörden in diesen anderen Ländern berechtigt sein, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen.

 

 

Automatisierte Entscheidungsfindung 

VClerk kann automatisierte Entscheidungsfindung unter Verwendung einer Vielzahl von Signalen verwenden, die aus der Kontoaktivität abgeleitet werden, um Kunden bei der Verbesserung ihrer Organisationen zu helfen. Diese Entscheidungsfindung wird nur auf Wunsch des Kunden aktiviert und hat, in Übereinstimmung mit den DSGVO-Gesetzen, keine schädlichen oder rechtlichen Auswirkungen auf den Endnutzer.

 

 

Umgang mit Streitigkeiten im Zusammenhang mit unseren Datenschutzpraktiken 

Wir hoffen, dass wir alle Streitigkeiten in Bezug auf unsere Datenschutzpraktiken zwischen uns klären können. Sie können Ihre Bedenken oder Streitigkeiten per E-Mail an unser Datenschutzteam unter privacy@vclerk.com oder schriftlich an uns richten:  VClerk Tordenskioldsgate 3 0160 Oslo Norwegen.

 

 

Wie wir persönliche Informationen schützen 

Wir verwenden angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit persönlicher Daten sowohl online als auch offline zu schützen. Diese Maßnahmen richten sich nach der Sensibilität der von uns erfassten, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten und dem aktuellen Stand der Technik. Wir ergreifen auch Maßnahmen, um sicherzustellen, dass Dienstanbieter, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, ebenfalls über angemessene Sicherheitskontrollen verfügen.

 

Bitte beachten Sie, dass kein Dienst vollkommen sicher ist. Obwohl wir uns bemühen, Ihre Daten zu schützen, können wir nicht garantieren, dass unbefugter Zugriff, Hacking, Datenverlust oder eine Datenverletzung niemals auftreten.

 

Zum Schutz der Vertraulichkeit Ihres Kontos und zum Schutz vor unbefugter Nutzung Ihres Kontos müssen Sie Ihr Kontopasswort und Ihre API-Schlüssel vertraulich behandeln und dürfen sie nicht öffentlich oder an unbefugte Personen weitergeben - dazu gehört auch, dass Sie sie versehentlich in einer Binärdatei verteilen oder in die Quellcodekontrolle einchecken. Bitte lassen Sie uns sofort wissen, wenn Sie glauben, dass Ihr Passwort oder Auth Token kompromittiert oder missbraucht wurde. Für Anweisungen zum Ändern Ihres Passworts folgen Sie dem Link "Passwort vergessen" auf unserer Login-Seite.  Wenden Sie sich bei Fragen an unser Kundenservice-Team.

 

 

Andere Informationen, die Sie nützlich finden könnten 

Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken, z. B. wie wir mit bestimmten Datentypen wie Daten von Kindern umgehen, was Sie erwarten können, wenn wir Änderungen an unseren Hinweisen vornehmen, und die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

 

 

Informationen von Kindern 

Wir erlauben Kindern (unter 13 Jahren in den USA oder 16 Jahren, wenn Sie im EWR leben) nicht wissentlich, sich für ein VClerk-Konto anzumelden. Wenn wir feststellen, dass sich eine minderjährige Person für ein VClerk-Konto angemeldet hat, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um die personenbezogenen Daten dieser Person umgehend aus unseren Aufzeichnungen zu entfernen. Wenn Sie glauben, dass sich eine minderjährige Person für ein VClerk-Konto angemeldet hat, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@vclerk.com.

 

 

Änderungen an unserer Datenschutzerklärung 

Wir können unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ändern. Wenn wir Änderungen vornehmen, werden wir das Datum des Inkrafttretens oben in dieser Erklärung ändern, und wir können zusätzliche Hinweise geben, wie z. B. auf der Homepage von VClerk, der Dashboard-Anmeldeseite oder über die E-Mail-Adresse, die wir für Sie gespeichert haben. Wir halten uns an die geltenden Gesetze in Bezug auf alle Änderungen, die wir an dieser Erklärung vornehmen, und holen Ihre Zustimmung zu allen wesentlichen Änderungen ein, wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

 

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten (nur EWR) 

Wenn Sie aus dem EWR kommen, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erheben.

Normalerweise erheben wir jedoch nur dann personenbezogene Daten von Ihnen, wenn wir die personenbezogenen Daten benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, oder wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und -freiheiten nicht überwiegen, oder wenn wir Ihre Zustimmung dazu haben. In einigen Fällen können wir auch gesetzlich verpflichtet sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben, oder wir benötigen die personenbezogenen Daten anderweitig, um Ihre lebenswichtigen Interessen oder die einer anderen Person zu schützen, wie z. B. in dem Fall, in dem wir personenbezogene Daten von Ihnen im Rahmen einer staatlichen Prüfung oder als Reaktion auf eine Anfrage von Strafverfolgungsbehörden anfordern.

 Wenn Sie Fragen zu den Rechtsgrundlagen haben, auf denen wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln und verwenden, oder weitere Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@vclerk.com.